Das Fachportal
für Frühförderung

Der Landesverband Thüringen der ViFF bietet für alle Fachkräfte im Bereich der Frühförderung eine digitale Mittagspause mittwochs von 12:30 bis 13:30 Uhr an folgenden Terminen für das Jahr 2022 an:

 

• 11.5.2022: Autismus-sensible Frühförderung aus heilpädagogischer Perspektive

• 8.6.2022: Frühförderung mit extrem frühgeborenen Kindern-Erfahrungen aus Jena

• 13.7.2022: Stressbewältigung und Entspannung für Kinder (und Eltern)

• 12.10.2022: Berichte vom Jahresgespräch der Verhandlungsrunde zur Landesrahmenvereinbarung

• 9.11.2022: Schulfähigkeit? Wie fähig muss die Schule sein?

Man kann sich über die Adresse des Landesverbandes Thüringen der ViFF anmelden, der Link wird dann zugeschickt: landesvereinigung.thueringen@fruehförderung-viff.de

Vorankündigung:

Fachtag am 22.03.2023 in Nordhausen: Frühe Hilfen und Frühförderung-Hand in Hand?

Ihre Landesvereinigung Thüringen stellt sich vor

von links nach rechts:

Steffi Schwartze, Kerstin Mieth, Beate Möbes, Denise Schulz, Silke Schellbach, Dr. Carsten Wurst, Susann Georgi

Vorstand:

1.Vorsitzende: Denise Schulz, M.A. SozArb, B.A. Interdis. Frühförderung, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule Nordhauen, Koordinatorin des Studiengangs „Transdisziplinäre Frühförderung“, Wissenschaftliche Begleitung im Projekt „Inklusive Frühförderung“ im Landkreis Göttingen, Promovendin der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

2. Vorsitzende: Silke Schellbach, Erzieherin, Staatl. anerkannte Heilpädagogin, freiberufliche Dozentin und Beraterin zum Schwerpunkt „Autismus – Pädagogische Situationen gestalten“, Stipendiatin der „Stiftung Begabtenförderung Berufliche Bildung (SBB)“ im Masterstudiengang „Inklusion und Schule“ an der Universität Koblenz-Landau

Schatzmeister: Dr. med. Carsten Wurst, Chefarzt des Sozialpädiatrischen Zentrums und des Perinatalzentrums Level 1 sowie stellvertretender ärztlicher Direktor des SRH Zentralklinikums Suhl

Schriftführerin: Steffi Schwartze, Dipl.-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, systemische Familientherapeutin, Leiterin der Interdisziplinären Frühförderstelle der Lebenshilfe Eisenach e.V.

Beisitzerinnen (alphabetisch):

Kerstin Mieth, Dipl.-Rehabilitationspädagogin, Leiterin der Frühförderstelle des QuerWege e.V. Jena

Susann Georgi, Leiterin der Interdisziplinären Frühförderung der Lebenshilfe Erfurt e.V.

Kathleen Müller, Dipl. Sozialmanagerin, Bereichsleiterin Frühförderung, Therapie und Förderzentrum der AWO Thüringen

Beate Möbes, staatliche anerkannte Heilpädagogin, zertifizierte Frühförderin für blinde und sehbehinderte Kinder, Leiterin der Frühförderstelle für sehgeschädigte und blinde Kinder AWO Mitte-West-Thüringen e.V.