Das Fachportal
für Frühförderung

Gewinner

Philip Minkenberg & Prof. Dr. med. Andrea Caby

Philip Minkenberg & Prof. Dr. med. Andrea Caby

Verleihung des Deutschen Frühförderpreises 

Der Deutsche Frühförderpreis wird alle zwei Jahre auf dem Bundesymposion der Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung e.V. verliehen.

Am 16. März 2019 fand an der Universität Leipzig die Verleihung statt.

Als Preisträger wurde die Interdisziplinäre Frühförderung im Nürnberger Land der Lebenshilfe mit dem Projekt „Schulstarthelfer“ ausgezeichnet.

——————-

Für viele Kinder endet die Frühförderung, wenn die Kinder in die Schule  kommen. Hier setzt das Projekt Schulstarthelfer der Lebenshilfe Nürnberger Land an. Schulstarthelfer unterstützen Familien und ihre Kinder, um für jedes Kind die geeignete, bestmögliche Schulform zu finden und Schulabbrüche zu vermeiden; sie begleiten so den Übergang von der Förderung zur Schule. Neben Beratungsgespräche mit den Eltern zur Wahl der geeigneten Schule und möglicher Beantragung von speziellen Hilfen ( z.B. Schulbegleiter/innen) üben die Schulstarthelfer/innen spielerisch Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Arbeitsorganisation mit den Kindern. Dieses Konzept setzt Inklusion erfolgreich um und sollte daher zukünftig in Frühförderstellen angeboten werden.“

Kontaktadresse:

Interdisziplinäre Frühförderung
Hersbruckerstraße 17
91207 Lauf a. d. Pegnitz
Telefon: 09123 97770