Bestellschein für Veröffentlichungen der VIFF

PDF-Download  Bestellformular



Empfohlen von der VIFF – Vereinigung für interdisziplinäre Frühförderung. 

Kroner Helga, Vina Marion  Max, Lena und das Baumhaus

Ein Buch für die ganze Familie. Der 8-jährige Max hat eine kleine Schwester, die viel zu früh geboren wurde und damit das Familienleben ziemlich durcheinander wirbelt.
Wie übersteht Max diese Zeit? Und was kann ihm dabei helfen?
Das Buch erzählt von Angst und schwierigen Situationen, von Mut und Vertrauen.
Im Anschluss an die Vorlesegeschichte gibt es Fragen und Antworten rund um die Frühförderung sowie Beispiele aus der Praxis und Berichte von Eltern.

ausführliche Infos und Bestellmöglichkeit



Qualitätsstandards für interdisziplinäre Frühförderstellen in Deutschland

2. (überarbeitete) Auflage 2015

Qualitaetsstandards

Die VIFF hat erstmalig 2013 bundesweite Qualitätsstandards für interdisziplinäre Frühförderstellen entwickelt und veröffentlicht. Diese einheitlichen Standards sollen eine Grundlage für eine Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung der interdisziplinären Frühförderung als Komplexleistung für zukünftige Diskussionen und Entwicklungsprozesse dienen. Die Qualitätsstandards wurden 2014/2015 überarbeitet und sind aktuell in der 2. (überarbeiteten) Auflage erhältlich.

Gebühr 3 Euro    PDF-Download  Bestellformular


 

Dokumentation Symposion 2013

Symposion 2013 Anerkennung und TeilhabeDie Dokumentation des 17. Symposions Frühförderung 2013 in Reutlingen ist unter dem Titel Anerkennung und Teilhabe für entwicklungsgefährdete Kinder erschienen. 
Das Herausgeberteam Prof. Dr. phil. Lilith König und Prof. Dr. phil. Hans Weiß haben die Beiträge des Symposions als "Leitideen in der Interdisziplinären Frühförderung" zusammengefasst und im Kohlhammer Verlag veröffentlicht.

Anerkennung und Teilhabe sind als Leitbegriffe nicht nur richtungsweisend für die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und Benachteiligung. Sie prägen auch sehr konkret in der Frühförderung die praktische Förderarbeit mit den Kindern, mit den Eltern und Familien, aber auch das professionelle Selbstverständnis der Fachkräfte. Teilhabe als aktives Beteiligtsein mit seiner rechtlichen Dimension bedarf der Ergänzung und Vertiefung durch die Leitidee der Anerkennung auf der Ebene der solidarischen Zuwendung und Wertschätzung. Der Band beleuchtet vor diesem Hintergrund die Aufgaben der Interdisziplinären Frühförderung in den Bereichen Kind/Familie/Lebenswelt neu, um soziale Ausschließungstendenzen für die Kinder und ihre Eltern zu reduzieren.

Das Buch umfasst 290 Seiten und ist ausschliesslich über den Kohlhammer-Verlag
PDF Download Bestellschein zum Preis von 39,99 Euro erhältlich.


 

Dokumentation Symposion 2011

Symposion 2011 Interdisziplinaere FruehfoerderungDie Dokumentation des 16.Symposion Frühförderung 2011 in Berlin ist im Kohlhammer-Verlag erschienen.
Prof. Dr. Britta Gebhard, Dipl.Päd. Birgit Hennig und Prof. em. Dr. Christoph Leyendecker (Herausgeber) haben im Auftrag der Vereinigung für Interdisziplinären Frühförderung e.V. das Symposion unter dem Titel
Interdisziplinäre Frühförderung
exklusiv - kooperativ - inklusiv                   
veröffentlicht.
Frühförderung steht aktuell in einem Spannungsfeld: Sie hat sich als eine exklusive Fördermaßnahme für behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder wirkungsvoll etabliert. Ihr interdisziplinäres Konzept ist vielerorts in personeller und institutioneller Kooperation verwirklicht. Doch ist dieses gemeinsame Tun schon genug? Wie steht Frühförderung vor der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen da, die eine gemeinsame, inklusive Förderung aller Kinder fordert? Wie kann ein besonderer, exklusiver Anspruch in der Gemeinschaft aller inklusiv verwirklicht werden? Zu diesem Spannungsfeld gibt das Buch eine kritische Bestandsaufnahme besonderer Förderkonzepte wie praktizierter Kooperation und zeigt Wege inklusiver Zielerreichung auf.

Die Publikation beinhaltet 406 Seiten und ist über den Kohlhammer Verlag  zum Preis von 32 Euro erhältlich. 
Bestellschein für Mitglieder der VIFF (Ermäßigung): PDF-Download  Bestellformular 


 

Empfehlung zur Diagnostik im Rahmen der Komplexleistung in IFFs (2009)

PDF-Download  Empfehlung zur Diagnostik


 
Dokumentation Symposion 2009

Symposion 2009 Gefaehrdete KindheitDas Buch zum 15. Symposion der Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung ist unter dem dem Titel Gefährdete Kindheit. Risiken früh erkennen, Ressourcen früh fördern im Kohlhammer-Verlag Stuttgart erschienen. Darin sind alle wichtigen Beiträge des Symposions redaktionell überarbeitet. Sie bieten in systematischer Gliederung aktuelle Grundlagen zu Risiken und Chancen kindlicher Entwicklung heute, zur Früherkennung von Gefährdungen und Ressourcen, zu erfolgreichen Konzepten der Frühförderpraxis, den Möglichkeiten der Zusammenarbeit und schließlich zu aktuellen Problemstellungen und Perspektiven der Frühförderung.

Die Publikation beinhaltet 423 Seiten und ist im Handel über den Kohlhammer Verlag  zum Preis von 32 Euro erhältlich.
Bestellschein für Mitglieder der VIFF (Ermäßigung): PDF-Download  Bestellformular



Curriculum 2005

Qualifizierende Weiterbildung für Fachkräfte in der interdisziplinären Frühförderung (2005)

Das Curriculum ist bis auf weiteres nicht mehr lieferbar.


 

Handreichungen 2004

Handreichungen zur interdisziplinären Diagnostik, zur Erstellung eines Förder- und Behandlungsplanes und des Zugangs zur Komplexleistung Früherkennung und Frühförderung (2004)

PDF-Download  Handreichungen zur interdisziplinären Diagnostik


 

Handreichungen 2003

Handreichungen zu Leistungsvereinbarungen gemäß SGB IX

PDF-Download  Handreichungen zu Leistungsvereinbarungen  


 

Qualifikation der Mitarbeiter in der Frühförderung 2001

PDF-Download  Qualifikation der Mitarbeiter


 

Qualitätskriterien für die Frühförderung 1999

PDF-Download   Qualitätskriterien für die Frühförderung


 

Dokumentation Symposion 2007

Dokumentation des 14. Symposion Frühförderung in Hamburg
"Systeme im Wandel: Familie - Frühförderung - Interdisziplinarität"

Es erscheint keine gedruckte Form des 14. Symposions Frühförderung. Die einzelnen Beiträge wurden nur im Internet veröffentlicht.



Dokumentation Symposion 2005

Das 13. Symposion Frühförderung in Potsdam wurde in der Publikation
"Ja, wir machen einen Plan..." dokumentiert.

Gebühr 5 Euro   PDF-Download  Bestellformular


 

Dokumentation Symposion 1999

Die Dokumentation des 10. Symposions Frühförderung in Dresden
"Die Autonomie des jungen Kindes in der Frühförderung"
ist leider nicht mehr erhältlich.